Komfort, Ergonomie und Effizienz

Datenbanken

Wenn Sie Ihre Unternehmensdaten beispielsweise in einer Verwaltungssoftware ablegen und vorhalten, dann ist effektives und schnelles Eingeben der und Zugreifen auf die Daten entscheidend. Damit das gegeben ist, müssen Struktur, Funktionalitäten, Benutzerverwaltung sowie Benutzerführung bei der Bedienung mit Ihren Arbeitsprozessen zusammen stimmen. Bei einer Software "von der Stange" tun sie dies meist nur bedingt.

Für den Anwender ist eine Datenbankanwendung zumeist eine "black box", bei deren Beurteilung allein der Komfort der Ein- und Ausgabe zählt - und der sollte in der Tat hoch sein!

Steht dann dahinter auch ein wohldurchdachtes und wohlstrukturiertes Datenmodell, dann wird die Anwendung noch dazu flexibel und zukunftssicher. Ihre Investition soll sich ja lohnen!

Je höher die Anforderungen an die Flexibilität der Ein- und Ausgabe verwalteter Daten sind, desto wichtiger ist die solide Struktur. Qualitativ hochwertige Berichte, ein automatisiertes Formularwesen und große Flexibilität bei der Verknüpfung von Daten sind Anforderungen an zeitgemäße Datenbankanwendungen.

Entscheidend für das komfortable Arbeiten ist auch die ergonomische Gestaltung der Oberfläche: Ein klares und übersichtliches Design mit einer praxisorientierten Bedienführung bringt die Freunde an der Arbeit.

 

Druck mich aus
Ihr Ansprechpartner in diesem Bereich: Bitte Javascript aktivieren!
verwandte Themen: Softwareentwicklung, Datenbank

Die neue Datenschutzverordnung

Was kommt auf uns zu?

Sicherheitslücke

Gefahr durch "Autofill" im Browser!

Kundenlogin



Social Networks

Facebook Folgen Sie uns auf Twitter!